Kehrmaschine Kärcher S550

Kehrmaschine Kärcher S550

Kehrmaschine Kärcher S550
7.96

Verarbeitung / Lieferumfang

9/10

    Reinigungsleistung

    7/10

      Bedienkomfort

      7/10

        Zubehör

        8/10

          Preis- / Leistung

          9/10

            Pro

            • Griff höhenverstellbar
            • aufrechtstehender Kehrbehälter
            • Kärcherqualität zum super Preis

            Kontra

            • etwas geringe Flächenleistung
            • Probleme bei feuchtem Schmutz
            • Seitenbesen nicht einstellbar

            Von Kärcher haben wir bereits schon viele Geräte vorgestellt. Jetzt soll es das kleinste Modell der Serie sein, welches wir uns mal anschauen – die Kehrmaschine Kärcher S550.

            Technische Daten der Kärcher Kehrmaschine S550

            Hersteller: Kärcher
            Antrieb: Manuell
            Kehrleistung: 1.600m²/Stunde
            Behälterkapazität: 16 Liter
            Arbeitsbreite: 55 Zentimeter (mit Seitenbesen)
            Gewicht: 10,5 Kilogramm

            Verarbeitung / Lieferumfang

            Kehrmaschine Kärcher S550

            Die Kärcher Kehrmaschine S550 besteht aus einem robustem und gut verarbeitetem Kunststoffgehäuse

            Auf dem ersten Blick macht die Kehrmaschine Kärcher S550 auf uns einen guten Eindruck. Bei der Anlieferung ist uns positiv aufgefallen, dass das Gerät sicher verpackt ist und somit vor eventuellen Transportschäden geschützt ist. Das Paket selbst hatte ein Gewicht von etwa 11 kg. Die Kehrmaschine wiegt damit abzüglich des Verpackungsmaterials in etwa 10,5kg. Im Lieferumfang ist das Gerät und eine eher dünne aber deutschsprachige Bedienungsanleitung enthalten.

            Große Montagearbeiten sind glücklicherweise nicht erforderlich sodass wir sofort mit unserem Test loslegen können. Zuvor möchten wir jedoch noch auf die gute Materialqualität und die saubere Verarbeitung hinweisen. Sicherlich: aus Gewichtsgründen besteht die Kehrmaschine Kärcher S550 aus einem Kunststoffkorpus. Das Material macht jedoch auch im Langzeittest einen soliden Eindruck und trotzt Wind und Wetter.

            Reinigungsleistung / Qualität

            Kärcher Kehrmaschine S550 - Auffangbehälter

            Der Auffangbehälter ist mit seinen 16 Litern klar für kleinere Heimanwendungen konzipiert.

            Eine Kehrmaschine erleichtert die Arbeit indem sie den Schmutz in kurzer Zeit zusammenfegt und in den Sammelbehälter befördert. Dieser hat im Falle der Kärcher S550 eine Größe von 16 Litern und dürfte somit für kleine bis mittelgroße Flächen genügen. Das Gerät richtet sich also konkret an Privatanwender mit geringerem Reinigungsbedarf. Je nach Verschmutzungsgsrad ist eine Entleerung ca. aller halben Stunden nötig. Für größere Flächen oder häufigere Reinigungsarbeiten empfehlen wir dir den großen Bruder – die Kärcher Kehrmaschine S750 mit 32 Litern Auffangvolumen.

            Kärcher Kehrmaschine S550 - Seitenbesen

            Leider ist der Seitenbesen der Kärcher Kehrmaschine S550 nicht höhenverstellbar. Der Anpressdruck ist daher immer gleich.

            Der Fokus auf kleinere Flächen zeigt auch die gesamte Kehrleistung der Kehrmaschine Kärcher S550: sie liegt bei 1600m²/h. Das ist bei weitem kein Bestwert – in der Budgetklasse jedoch okay und für gelegentliche Säuberungsaktionen völlig zureichend. Inklusive Seitenbesen erreichst du eine Kehrbreite von 55cm – was der Modellname bereits suggeriert. Schön wäre es gewesen, wenn die Seitenbesen noch verstellbar wären – aber auch das ist wohl dem günstigen Preis geschuldet.

            Unser ausführlicher Test auf dem Parcours mit unterschiedlichen Verschmutzungsgraden und Bodeneigenschaften hat bestätigt, dass die Kehrmaschine von Kärcher kleineren Schmutz schnell beseitigt. Zumindest im Trockenen: es hat sich nämlich auch gezeigt, dass die Entfernung von Blättern und insbesondere feuchten Schmutzpartikeln eher schwierig ist und manchmal ein paar schlierige Rückstände bleiben. In diesem Fall hilft nur mehrmaliges drüberfahren.

            Dabei kommt es hin und wieder zu Verstopfungen der Maschine. Zum Glück aber eher in Ausnahmefällen. Auch der Auffangbehälter ist nicht ganz optimal konzipiert. Er lässt sich zwar mit einer Hand einfach entnehmen und steht auch aufrecht von selbst auf dem Boden – allerdings kann es passieren, dass beim Anheben der Maschine seitlich Schmutz herausfällt. Beim Entleeren des Behälters sollte man also vorsichtig sein.

            Arbeiten mit der Kehrmaschine Kärcher S550 in der Praxis

            Kärcher Kehrmaschine S550 - Bügeleinstellungen

            Der Schubbügel kann in verschiedenen Höhen eingestellt oder aber ganz umgeklappt werden – um die Maschine platzsparend zu verstauen.

            Die Arbeit mit der Kehrmaschine Kärcher S550 gestaltet sich sehr einfach. Das Gerät wird einfach auf der gewünschten Stelle positioniert und los geht’s. Der Schubbügel kann nach Bedarf noch eingestellt werden, sodass die Arbeit rückenschonender ist. Mehrere Probanden mit unterschiedlicher Körperstatur hatten hier keine Probleme. Gut gefallen hat uns, dass im Rahmen der kärchertypischen hochwertigen Verarbeitung auch, dass das Kehrwerk voll gekapselt ist

            Die Kehrmaschine kann nach der Reinigung platzsparend verstaut werden. Dazu klappst du den Schubbügel einfach um. Das ist besonders praktisch, wenn das Gerät in einem kleinen Keller oder Abstellraum aufbewahrt wird.

            Fazit:

            Für wenig Geld bekommst du mit der Kehrmaschine Kärcher S550 die gewohnte und hochwertige Kärcher-Qualität. Sicherlich muss der Hersteller bei diesem Preis irgendwo Abstriche machen: so zum Beispiel beim Auffangbehälter und der Reinigungsleistung von feuchtem Schmutz. Dennoch können Gelegenheitsnutzer und Sparfüchse bei diesem Kehrgerät bedenkenlos zugreifen.

             
            Produktabbildung von Kärcher 1.766-200.0 Kehrmaschine S 550

            Kärcher 1.766-200.0 Kehrmaschine S 550

            Versandfertig in 2 - 3 Werktagen

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Kehrmaschine Kärcher S550: