Test: Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional

Kehrmaschine Kärcher 70/15 - Keyvisual
 

Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional
jetzt bei Amazon kaufen

Bewertungen bei Amazon (1 Kundenbewertungen)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

In diesem Test schauen wir uns die Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional an. Diese Kehrmaschine ist die kleinste in der hauseigenen Professional-Reihe. Wir prüfen, was sie auf dem Kasten hat.

Info zur Kärcherserie: Die Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional ist das Startermodell in der Professional Serie des Herstellers. Die nächst höheren Modelle sind die Kärcher Kehrmaschine 70/20 C Professional und die Kärcher Kehrmaschine 70/30 C Professional, die sich vor allem in Flächenleistung (2100 bis 2800m²/Stunde) und Größe des Auffangbehälters unterscheiden. Die 70/30C von Kärcher verfügt zudem über einen elektrischen Antrieb, was sie effizienter aber auch schwerer macht. Tests zu allen drei Kehrmaschinen findest du in diesem Ratgeber.

Technische Daten der Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional

Hersteller: Kärcher
Antrieb: Manuell
Kehrleistung: 2.100 Quadratmeter pro Stunde
Behälterkapazität: 42 Liter
Arbeitsbreite: 70 Zentimeter
Gewicht: 20 Kilogramm

Verarbeitung / Lieferumfang

Beim Auspacken der Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional war unser erster Eindruck erst einmal etwas ernüchtert: im Karton fanden wir überdurchschnittlich viele Einzelteile vor und mussten die Maschine teilweise selbst montieren. Leider wird von Kärcher auch nur eine bebilderte Montageanleitung ohne Text zur Verfügung gestellt. Die umfangreiche Bedienungsanleitung steht nur als Download bereit und muss auf eigene Kosten gedruckt werden. Das kennen wir von anderen Herstellern besser.

Nach dem Zusammenbau war jedoch alles vergessen: denn dann konnten wir feststellen, dass die nur 20 Kilogramm schwere Maschine mit manuellem Kehrbetrieb nur einer geringen Schiebkraft bedarf und angenehm wendig ist. Der Schubbügel ist in drei Stufen auf eine ergonomische Arbeitshöhe einstellbar. Nach der Arbeit kannst du ihn vollständig umklappen und deine Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional platzsparend hochkant lagern. Am soliden Metallrahmen kann das Gerät bequem über Treppenstufen und Absätze getragen werden. Der Kehrgutbehälter fasst 42 Liter und besitzt einen handlich geformten Griff zum schnellen Abnehmen, leeren und wieder einsetzen.

Reinigungsleistung / Qualität

Dank Seitenbesen erreichen wir im Test eine Kehrbreite von 70 Zentimetern.

Dank Seitenbesen erreichen wir im Test eine Kehrbreite von 70 Zentimetern.

Im Gegensatz zu einem normalen Besen kehrst du mit der Kärcher Kehrmaschine KM 70/15 C Professional Deine zu reinigenden Flächen bis zu fünf mal schneller. Bei einer Arbeitsbreite von 700 Millimetern erzielst du eine Leistung von bis zu 2.800 m² pro Stunde. Das liegt im guten Schnitt unter allen Testkandidaten. Die Hauptkehrwalze wird über die Räder durch ein Zweirad-Antriebskonzept bewegt und sorgt so selbst bei enger Kurvenfahrt für ein zufriedenstellendes Kehrergebnis in unserem Test. Der Seitenbesen kann für eine ideale Anpassung an Fußboden und Kehrgut 4-stufig höhenverstellt werden und besitzt besonders lange Borsten, die selbst Ecken und Kanten gründlich und exakt von Schmutz befreien. Beim Kehren von großen Flächen kannst Du den Seitenbesen auf die höchste Stufe anheben, so wird der Staub nicht unnötig aufgewirbelt. Im Test haben wir jedoch festgestellt, dass die Kehrwalze nicht verstellbar und somit auch nicht an die Bodenverhältnisse anpassbar ist. Das ist für ein Kärcher-Produkt etwas unüblich, da Konkurrenzprodukte in diesem Preis/Leistungsbereich solch ein nutzerfreundliches Tool fast schon serienmäßig führen.

Arbeiten mit der Kärcher Kehrmaschine KM 70/15 C Professional

Der Auffangbehälter der Kehrmaschine Kärcher 70/15 ist recht groß und kann aufrecht stehend geleert werden.

Der Auffangbehälter der Kehrmaschine Kärcher 70/15 ist recht groß und kann aufrecht stehend geleert werden.

Bedienen lässt sich die Kärcher Kehrmaschine KM 70/15 C Professional verhältnismäßig unkompliziert. Sobald wir die Maschine zusammengebaut und den Abfallsammelbehälter am Gerät angebracht haben, kann der Kehrvorgang beginnen. Die Handkehrmaschine arbeitet nach dem klassichen Kehrschaufelprinzip: mit nur wenig Kraftaufwand wird das Kehrgut in Fahrtrichtung vor der Walze in den Schmutzbehälter transportiert. Was uns gut gefällt: eine kontrollierte Lüftung und ein integrierter Staubfilter gewährleisten dabei staubfreies Arbeiten und eine saubere Abluft.
Mit einer kompakten Abmessung von L/B/H: 1300 x 810 x 1040 mm ist die leichte und handliche Kärcher Kehrmaschine KM 70/15 C Professional sowohl zum Reinigen von Gehwegen, Terrassen, Haus- und Garageneinfahrten, als auch Werkstätten, Lager und Hallen geeignet.

Fazit:

Handlich, gründlich und gut verarbeitet – wenn du die Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional erst einmal montiert und im Einsatz hast, weißt du warum sie ihren Namen trägt. Die Montageanleitung und der Zusammenbau entspricht nicht ganz dem Prädikat „professional“ ist aber mit etwas Geduld auch machbar. Dafür erhälst du gute Reinigungsleistung in einem soliden Gerät.

Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional

Kärcher Kehrmaschine 70/15 C Professional
7.96

Verarbeitung / Lieferumfang

8/10

    Reinigungsleistung

    8/10

      Bedienkomfort

      8/10

        Zubehör

        8/10

          Preis- / Leistung

          8/10

            Pro

            • schlag- und wetterfestes Kunststoff
            • gut transportierbar
            • Auffangbehälter steht aufrecht
            • geringe Schubkraft nötig
            • Schubbügel einstellbar

            Kontra

            • Montage etwas fummelig
            • Anleitung könnte besser sein
            • Kehrwalze nicht justierbar

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für :