Test: Scheppach Kehrmaschine S700

Scheppach Kehrmaschine S700 - Keyvisual
 

Scheppach Kehrmaschine S700
jetzt bei Amazon kaufen

Bewertungen bei Amazon (3 Kundenbewertungen)
Versandfertig in 3 - 4 Werktagen

Scheppach hat mit der S700 Kehrmaschine ein Modell auf dem Markt, welches es nicht nur mit der starken Konkurrenz von Kärcher& Co. aufnehmen, sondern sich auch in unserem Test behaupten muss. In diesem Bericht schauen wir dem Gerät im wahrsten Sinne des Wortes ganz genau unter die Haube und prüfen nicht nur die technischen Werte, sondern auch die Handhabung und die Reinigungsleistung auf unserem Parcours. Wie sich die Kehrmaschine dabei schlägt, erfährst du auf den folgenden Zeilen.

Technische Daten der Scheppach Kehrmaschine S700

Hersteller: Scheppach
Antrieb: Manuell
Kehrleistung: 2.000 Quadratmeter pro Stunde
Behälterkapazität: 14 Liter
Arbeitsbreite: 70 Zentimeter
Gewicht: 8,8 Kilogramm

Verarbeitung / Lieferumfang

Das Gehäuse sowie alle funktionellen Elemente am Korpus sind aus Kunststoff gefertigt.

Das Gehäuse sowie alle funktionellen Elemente am Korpus sind aus Kunststoff gefertigt.

Die Scheppach Kehrmaschine S700 kommt wohl verpackt bei uns an. Wir schauen es uns genauer an: das Gerät lässt sich recht einfach zusammenbauen. Die Montage ist selbsterklärend und beschränkt sich auf wenige Handgriffe. Selbst Laien sollten damit also wenig Probleme haben.
Mit ihrem Kunststoff-Korpus ist die Scheppach Kehrmaschine S700 gut gewappnet für Einsätze im Freien. Das Material ist bruchfest, solide und die Verarbeitung für die Preisklasse okay. Die Wahl für Kunststoff wirkt sich auch auf das Gewicht aus: mit 8,8 Kilogramm darf sich das Gerät zurecht als Leichtgewicht bezeichnen und lässt sich auch einfach tragen.

Gut gefällt uns der klappbare Schubbügel. Somit lässt sich die Kehrmaschine platzsparend aufbewahren.

Reinigungsleistung / -qualität

Die Scheppach Kehrmaschine S700 verfügt wie die meisten Modelle über zwei seitliche Tellerbürsten in Kombination mit gegenläufigen Kehrwalzen. Damit arbeitet sie nach effizienten dem Überwurf-Prinzip um Schmutz und Kehrgut aufzulesen.

Die zwei seitlich hervorstehenden Bürsten verhelfen dem Gerät zu einer beachtlichen Kehrbreite von 70 Zentimetern und lassen sich stufenlos in der Höhe verstellen. Wir konnten im Test mit dem richtigen Anpressdruck somit wirklich gute Ergebnisse erzielen. Auch bei unebenen Boden ließ die Reinigungsleistung kaum nach, wenn man das Gerät sorgsam darüber bewegt.

Die Seitenbesen erweitern die Kehrbreite beidseitig auf insgesamt 70 Zentimeter.

Die Seitenbesen erweitern die Kehrbreite beidseitig auf insgesamt 70 Zentimeter.

Mit 2.000 Quadratmetern pro Stunde bewegt sich das Modell von Scheppach im guten Durchschnitt. Auch die Reinigungsqualität ging soweit in Ordnung, wenngleich sie auch keine Bestmarken bricht. Einzig bei feuchtem und schweren Laub mussten wir mehrfach über manch Stelle fahren. Das ist aber ein Problem, dass uns bei vielen anderen Testkandidaten auch aufgefallen ist. Insgesamt ist in dieser Preisklasse einfach nicht mehr drin. Für gründlichere Saubermänner musst du schon etwas tiefer in die Tasche greifen.

Arbeiten mit der Scheppach Kehrmaschine S700

Dank verstellbarem Schubbügel können unsere Probanden die Kehrmaschine ideal auf sich einstellen.

Dank verstellbarem Schubbügel können unsere Probanden die Kehrmaschine ideal auf sich einstellen.

Beim Manövrieren kommt das geringe Gewicht voll zum tragen. Die Bewegungen sind okay, der Kurvenradius ist in Ordnung. Dank beidseitiger Tellerbürsten erwischst du auch Schmutz an Kanten und Ecken – meist ohne mühsam nachkehren zu müssen.

Der Schubbügel ist höhenverstellbar in 3 Stufen und ermöglicht genaues Führen der Kehrmaschine für Personen unterschiedlicher Größe und Statur in unserem Test.

Der Auffangbehälter der Scheppach Kehrmaschine S700 fällt alles andere als üppig aus.

Der Auffangbehälter der Scheppach Kehrmaschine S700 könnte etwas größer sein.

Mit 14 Litern bietet der Auffangbehälter recht geringe Kapazität. Im Test kamen wir ungefähr eine knappe Stunde über unseren Parcours – bevor wir ihn entleeren mussten. Das entnehmen des Behälters klappt reibungslos und schnell.

Fazit:

Scheppach gibt sich mit seiner Kehrmaschine S700 keine Blöße und liefert ein durchweg solides Modell zu einem fairen Preis ab. Die vielen Einstellungsmöglichkeiten an Schubbügel und den Bürsten wissen zu gefallen und ermöglichen Flexibilität und Feinjustierung je nach bedienender Person und Untergrundbeschaffenheit. Bei wirklich nass-schweren oder großen Mengen von Laub kam die Kehrmaschine zwar an ihre Grenzen – jedoch ist das in ihrer Preisklasse eher die Regel als die Ausnahme. Einsteiger und Schnäppchenjäger dürfen gerne zugreifen.

Scheppach Kehrmaschine S700

Scheppach Kehrmaschine S700
8.26

Montage / Lieferumfang

9/10

    Reinigungsleistung

    8/10

      Bedienkomfort

      9/10

        Zubehör

        8/10

          Preis- / Leistung

          8/10

            Pro

            • verstellbarer Schubbügel
            • höhenverstellbare Bürsten
            • 70cm Kehrbreite
            • fairer Preis

            Kontra

            • schwächelt etwas bei nassem Laub
            • Auffangbehälter könnte etwas größer sein

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für :