Test: TecTake Kehrmaschine

 
Abbildung von TecTake Kehrmaschine

TecTake Kehrmaschine
jetzt auf Amazon.de kaufen

Die TecTake Kehrmaschinen ist unser heutiges Testobjekt. Sie ist in der Anschaffung unschlagbar günstig. Wir schauen, ob die Leistung auch stimmt.

Technische Daten der TecTake Kehrmaschine

Hersteller: TecTake
Antrieb: Manuell
Kehrleistung: 2.800m²/Stunde
Behälterkapazität: 20 Liter
Arbeitsbreite: 70 Zentimeter (mit Seitenbesen)
Gewicht: 9 Kilogramm

Verarbeitung / Lieferumfang

Die TecTake Kehrmaschine kommt mit 2 Hauptwalzen und 2 Seitenbesen daher. Damit führt sie die effektivste Besenkombination, die eine Handkehrmaschine haben kann. Wie gründlich diese letztlich säubert, klären wir später.

Das Gehäuse der Kehrmaschine besteht aus robusten Kunststoff – das reicht für den Einsatz im Hof und im Garten. Anecken und kleine Schrammen kann sie locker ab. Die Verarbeitung ist ausreichend für ihre Preisklasse und muss sich nicht verstecken.

Mit gerade mal 9 Kilogramm gehört die TecTake Kehrmaschine definitiv zu den leichtesten von uns getesteten Geräten.

Reinigungsleistung / – qualität

Die beiden seitlichen Tellerbürsten verhelfen der TecTake Kehrmaschine zu einer beachtlichen Kehrbreite von 70cm und führen den mittleren gegenläufigen Hauptwalzen den Schmutz und das Kehrgut zuverlässig zu. Die Kehrwalzen und die zwei Seitenbesen werden auf beiden Seiten von einem Gummiriemen angetrieben. Ihr Anpressdruck lässt sich mittels eines vorn auf dem Gehäuse angebrachten Drehknopfes stufenlos regeln und anpassen.

Das funktioniert einwandfrei solange wir uns auf relativ ebenen Böden bewegen. Bei unebenen Flächen, Vertiefungen oder gar Kopfsteinpflaster musste öfter mal Kehrschaufel und Besen nachhelfen.

Genauso verhält es sich bei starken Verschmutzungen und nassem Laub. Auch hier ließ die Reinigungsleistung etwas nach und wir mussten unter Umständen manuell nachsäubern. Eine Tatsache, die bei vielen Kehrmaschinen auftritt – bei der Tec Take jedoch im besonderen Maße. Dafür ist sie eine der kostengünstigsten ihrer Geräteklasse und ein gutes Gerät für Einsteiger.

Arbeiten mit der TecTake Kehrmaschine

Die Höhe der TecTake Kehrmaschine lässt sich werkzeuglos verstellen. So könnten alle Personen im Test problemlos mit ihr hantieren. Eine Lenkrolle erleichtert zudem das Manövrieren des Geräts.

Der 20 Liter Auffangbehälter ist kein Rekord, für dieses Preissegment aber okay und gibt dir genügend Zeit und Raum zum Arbeiten bevor du ihn entleeren musst.

Fazit:

Die TecTake Kehrmaschine ist im Preis unschlagbar günstig und eignet sich prima für gelegentliche Reinigungen auf überschaubaren Flächen. Gröberer Schmutz, feuchtes Laub oder unwegsames Gelände benötigte in unserem Test etwas Geduld und teilweise Nacharbeit mit dem Handbesen. Für preisbewusste Einsteiger eine solide Lösung – wenn du etwas tiefer ins Portemonnaie greifst, erhälst du mit der Haaga 475 oder 477 Kehrmaschine ein professionelleres Gerät.

TecTake Kehrmaschine

TecTake Kehrmaschine
7.72

Verarbeitung / Lieferumfang

8/10

    Reinigungsleistung

    6/10

      Bedienkomfort

      8/10

        Zubehör

        8/10

          Preis- / Leistung

          9/10

            Pro

            • unschlagbar günstig
            • einstellbare Höhe
            • gute Kehrbreite

            Kontra

            • Nacharbeit bei gröberen Schmutz oder nassem Laub
            • eher für ebene Flächen

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für TecTake Kehrmaschine:


            Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0129b6d/kehrmaschine-kaufen.de/wp-content/plugins/easy-amazon-product-information/eapi_amazon.php on line 44