Test: Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V

 

Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V
jetzt bei Amazon kaufen

Bewertungen bei Amazon (6 Kundenbewertungen)
Versandfertig in 2 - 3 Werktagen

Als weiteres Modell unter den akkubetriebenen Kehrmaschinen testen wir heute die Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V. Wie der Name schon suggeriert, läuft diese sowohl mit 230V Netzstrom, als auch mit 12V Akku. Ein interessantes Kombikonzept – ob es aufgeht erfährst du im Test.

  • Hersteller: Westfalia
  • Antrieb: 12V Akkumotor
  • Leistung: 60 Watt
  • Gewicht: 16kg
  • Arbeitsbreite mit Besen: 55cm

Verarbeitung / Lieferumfang

Die Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V kommt fest verschnürt und gut verpackt bei uns an. Die Montage fällt nicht schwer – viele Teile gibt es ohnehin nicht zum Zusammenbauen. Die Bedienungsanleitung liegt zusammen mit anderen Dokumenten als PDF-Version online vor. Hier benötigst du also einen Internetanschluss, um Einblick zu bekommen. Dafür ist sie recht detailliert und auch in deutscher Sprache verfügbar.

Die Kehrmaschine selbst ist gut verarbeitet für seine Preisklasse. Robustes schlag- und wetterfestes Kunststoff umhüllt das Innere – der Korpus ist robust gebaut und sehr solide. Auch ein paar Mal anecken kann er im Test gut ab.

Schön: der Griff ist einklappbar. So kannst du die Kehrmaschine bei Nichtgebrauch bequem zusammenklappen, platzsparend verstauen oder sogar an eine Wandaufhängung hängen.

Reinigungsleistung / -qualität

Die Westfalia Kehrmaschine 230V / 12V wird – wie eingehend schon erwähnt – sowohl mit haushaltsüblichen 230V Netzstrom oder aber mit Akku betrieben. Somit hast du maximale Flexibilität, je nachdem ob eine Steckdose in der Nähe ist oder auch nicht.

Dennoch haben wir im Test zu 80% auf den Akku zurückgegriffen. Und zwar, weil das Stromkabel mit 2,8m einfach zu kurz ist, um sich auch nur annähernd frei bewegen zu können.

Der Akkubetrieb selbst verläuft in unserem Test gut. Über eine Akkustandanzeige hast du jederzeit den Akkustand im Blick. Im Test konnten wir so ca. 45 Minuten unter Vollast säubern, bevor das Gerät wieder in die Ladestation musste. An dieser Stelle solltest du selbst entscheiden, ob diese Dauer für dich genügt. Für die meisten privaten Haushalte oder Grundstücksbesitzer sollte das aber ausreichend sein. Profis, Behörden, öffentliche Einrichtungen greifen ohnehin eher zu einer Benzin-Kehrmaschine.

Die Reinigungsleistung der 60Watt Motors unter Strom und Akkubetrieb nimmt sich nicht viel und ist durchweg zufriedenstellend.
Zwei gegenläufig arbeitende Kehrbürsten packen das Kehrgut und befördern es zuverlässig in den Sammelbehälter. Mit Seitenführungsrollen erreichen wir im Test auch gut Mauerkanten, Hauswände und andere schwer zugängliche Stellen. Laub, kleines Geäst, Kiesel, Tannennadeln und Kippen sowie Staub entfernte die Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V anstandslos auf unserem Testparcours. Die Kehrbreite beträgt dabei 55cm – ein Wert der auch gerne 10cm mehr vertragen hätte.

Die Ladezeit beträgt normalerweise ca. 5-6 Stunden und ist somit im Durchschnitt. Ein vollständig entladener Akku kann aber auch schonmal bis zu 7 Stunden benötigen.

Arbeiten mit der Westfalia Kehrmaschine

Gut gefällt uns auf Anhieb die einfache Bedienung. Mit einem bequemen Fußschalter, lässt sich die Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V komfortabel bedienen.

Der höhenverstellbare Schubbügel sorgt dafür, dass Personen unterschiedlicher Statur gut mit dem Gerät zurecht kommen und es bequem führen konnten – ohne Ermüdungserscheinungen.

Leider fällt der Auffangbehälter mit gerade mal 10 Litern wirklich sehr klein aus. Hier ist häufiges Entleeren angesagt. Zum Glück geht das problemlos und schnell.

Bei elektrischen Geräten wie der Westfalia Kehrmaschine hätten wir uns noch über eine Kindersicherung gefreut.

Fazit:

Die Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V richtet sich eindeutig an private Haushalte und Grundstücksbesitzer im Einsteigerbereich die gelegentlich kleinere Flächen säubern. Die werden die Flexibilität von Strom und alternativ Akku zu einem absolut günstigen Preis zu schätzen wissen. Fortgeschrittene Benutzer werden sich wohl eher an der kurzen Kabellänge, dem 45 Minuten haltenden Akku und dem 10 Liter Auffangbehälter stören. Wenn du eine Akkukehrmaschine für kleinere Flächen in deinem Hof oder Garten suchst, könnte die Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V etwas für dich sein.

Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V

Westfalia Kehrmaschine 230/ 12 V
8.04

Verarbeitung / Lieferumfang

8/10

    Reinigungsleistung

    8/10

      Bedienkomfort

      8/10

        Zubehör

        8/10

          Preis- / Leistung

          8/10

            Pro

            • schlag- und wetterfestes Kunststoff
            • einklappbarer Griff
            • Bedienung per Fußschalter
            • Akku- oder Strombetrieb wählbar

            Kontra

            • zu kurzes Stromkabel
            • geringe Kehrbreite von 55cm
            • kleiner Auffangbehälter

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für :